Desinfektion & Hygienemaßnahmen im Kampf gegen Corona

Die Corona Pandemie stellt unsere Gesellschaft vor die größte Herausforderung seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Hofeditz offeriert maßgeschneiderte Desinfektionslösungen für vielfältigen und aktuell akuten Anwendungsbereiche, die unserer Gesellschaft die Rückkehr zu einer (Teil-)Normalität erleichtern sollen. Diese reichen von fahrzeuggebundener Desinfektion von großen Innen- und Außenbereichen (Bahnhöfe, Plätze, Betriebspforten, Einkaufszentren, Messehallen), über die Desinfektion von Gegenständen oder abgegrenzten Bereichen (Einkaufswagen, Straßenbahnen, Haltestellen, Foyers) bis hin zur manuellen Desinfektion von Handkontaktflächen (Geländer, Rolltreppen, Eingangstüren öffentlicher Gebäude). Wichtige Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite. Kontaktieren Sie uns. Gerne klären wir alle Fragen und unterbreiten Ihnen ein individuelles Lösungsangebot für Ihre aktuell konkrete Anforderung.

Desinfektion von Handkontaktflächen im öffentlichen Raum

Regelmäßige & zuverlässige Desinfektion für mehr Sicherheit

Haben Sie Interesse an unseren Desinfektionsdienstleistungen? Auf unsere akribische Vorbereitung und Planung können Sie sich verlassen, denn Eine sorgfältige und professionelle Durchführung Desinfektionsmaßnahmen und Reinigungseinsätze ist dabei selbstverständlich. Die erforderlichen Desinfektionsarbeiten werden dabei je nach Lage und Anforderung definiert und der Einsatz wird je nach Situation mit den zuständigen Institutionen (Gesundheitsämter, Feuerwehr, Polizei u.a.) koordiniert und durchgeführt.

Im Normallfall folgen die Vorbereitungen eines Einsatzes jeweils folgendem Schema:

  • Betrachtung vorliegender Informationen hinsichtlich des Desinfektionsbedarfs
  • Begehung des Einsatzortes, der Einsatzorte oder der Route des Reinigungseinsatzes
  • Analyse: Verifizierung vorliegender Informationen durch Abgleich mit eigenen Erhebungen und Einschätzungen
  • Erstellung eines Grobkonzepts auf Grundlage aller Informationen
  • Abstimmung der Planungen und einer optimalen Vorgehensweise mit Auftraggebern
  • Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt (optional)
  • Abstimmung mit den zuständigen Katastrophenschutzämtern (optional)
  • Sichere Durchführung des Reinigungseinsatzes & der Desinfektion
  • Einsatzdokumentation

Die Durchführung der Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen erfolgt je nach Einsatzort; Komplexität, Umfang und Anforderung mit Unterstützung von Polizei, Feuerwehr oder anderen Experten. Erforderliche Verkehrssicherungsmaßnahmen werden mit den zuständigen Institutionen im Vorfeld präzise abgestimmt, geplant und durchgeführt.
Alle notwendigen Informationen zu unseren Reinigungsverfahren, den verwendeten Desinfektionsmitteln und dem Konzept sind ausführlich dokumentiert und Gegenstand der Beauftragung. Hofeditz wird bei der Erarbeitung der Desinfektionskonzepte durch einen sachverständigen Desinfektor begleitet.

Desinfektion & Coronaviren: aktuelle Bedrohung & die Suche nach Lösungen

Großansicht
Maschinengestütze Desinfektion: Sicherheit ist ein Teil der Lösung

Ganz aktuell stehen wir vor enormen Herausforderungen. Viele unserer althergebrachten Umgangsformen und Gebräuche müssen wir verändern, um die derzeit angeordneten Maßnahmen sozialer Isolation wieder aufheben oder relativieren, und damit zu einem teilnormalisierten Leben zurückkehren zu können. Diese Re-Normalisierung ist die Grundlage für den wirtschaftlichen Fortbestand unseres Landes und die gesellschaftliche Integrität.
Unser Zusammenleben wird dadurch höchstwahrscheinlich erschwert. Unser Zusammenleben wird in jedem Falle anders sein, als vor Corona - es wird nur noch unter bestimmten Bedingungen stattfinden können, wenn wir nicht „Social Distancing“ zur Gewohnheit werden lassen wollen.

Zu den unabänderlichen Maßnahmen zählen dabei persönliche Schutzmaßnahmen, die jeder einzelne von uns ergreifen muss (Tragen von Schutzmasken, Handschuhen, gegebenenfalls Schutzkleidung) aber auch die regelmäßige Desinfektion des öffentlichen Raumes, in dem wir zukünftig trotz Allem regelmäßig zusammenkommen wollen bzw. müssen.

Diese Orte können Nah– und Fernverkehrsmittel sein, die dazugehörigen Bahnhöfe oder Flughäfen sowie Bus- oder Straßenbahnhaltestellen, Messe-Gebäude, Einkaufszentren, Schulen und Universitäten, Autohäuser, öffentliche Plätze und Straßen, Firmenkantinen, Großraumbüros, Rathäuser, Firmengebäude, Theater, Kinos, Hotels, Restaurants u.v.m. Für diese Reinigungseinsätze und Desinfektionsmaßnahmen im öffentlichen Raum bieten Ihnen Hofeditz folgende Lösungen:

  • Fahrzeuggebundene Desinfektion von Plätzen und Straßen sowie großen Gebäuden mit unserem mobilen Allrad-Hochleistungszerstäuber, der antivirale Aerosole großflächig ausbringt: Ideal für Bahnhofs- oder Messehallen, auf stark frequentierten öffentlichen Straßen und Plätzen, wo sich das trocken ausgehustete, behüllte Coronavirus ablagern kann und durch menschengemachte Bewegungen die Gefahr der Wiederaufwirbelung und Resorption über die Schleimhäute oder Atemwege besteht.
  • Desinfektion von Gegenständen oder abgegrenzten Bereichen wie z.B. Einkaufswagen, Straßenbahnen oder Bushaltestellen mittels personengebundener Kaltvernebelungsgeräte, mit denen ein antivirales Desinfektionsmittel auch auf komplizierte Oberflächen ausgebracht wird und dort befindliche Viren und Keime abtötet.
  • Manuelle Desinfektion von Handkontaktflächen z.B. an Rolltreppengeländern, Schutzgeländern und Relings, Eingangstüren von öffentlichen Gebäuden, Schulklassen- und Hörsaaltischen usw. je nach Anforderungsniveau im ein-, zwei- oder dreistufigen Verfahren analog der gängigen Standards aus der Krankenhaus-, Gastro- oder epidemiologisch indizierten Hygiene (Norovirusbefall Kita, o.a.).

Alle drei Bausteine bilden zusammen die Grundlage eines Hygienekonzeptes, das mithilft, die COVID-19-Epidemie im Zuge der Lockerung der aktuellen Maßnahmen zu beherrschen, so daß wieder eine Teilnormalisierung unseres sozialen Lebens möglich wird. Jetzt handeln und Maßnahmen vorbereiten, bedeutet unser Land schneller vorzubereiten auf die Zeit nach Lockerung der herrschenden Isolations-Maßnahmen.

Kontaktieren Sie uns: Wenn Sie aktuellen Bedarf erkennen und konkretes Interesse an unseren Desinfektionsdienstleistungen haben, sind wir als aktuell leistungsfähiger Ansprechpartner für Sie da. Es ist hilfreich, wenn Sie eine möglichst genaue Beschreibung des für die Desinfektion  vorgesehenen Areals vorbereiten. Zur weiteren Planung und eventuellen Disposition der Ressourcen bitten wir Sie auch um eine Angabe zum gewünscht Intervall der Desinfektions-Einsätze vor Ort (z.B. täglich, wöchentlich).

Für Fragen sind wir gerne als Ansprechpartner für Sie da. Vereinbaren Sie gleich einen Besprechungstermin bzw. einen Termin für eine offene Online-Beratung.

Desinfektion: Entschieden gegen SARS-CoV-2 – Coronavirus | Information

Desinfektionsmaßnahmen dienen einer relevanten Reduktion der Ansteckungsgefahrt und der Übertragungsraten durch Krankheitserreger. Dabei werden  diese Erreger durch das gezielte oder großflächige Ausbringen von entsprechenden Desinfektionsmitteln abgetötet. Konkret geht es um Viren und Kleinstlebewesen wie Bakterien, Keime oder Sporen. Nicht erst seit der aktuellen Corona Epidemie sind Viruserkrankungen auf dem Vormasch. Gezielte Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen können dem entgegenwirken. Mit Blick auf die aktuellen Gefahren rund um das COVID-19-Virus empfehlen sich diese Desinfektionsmaßnahmen natürlich verstärkt. Wir sind für professionelle Desinfektionsmaßnahmen der richtige Ansprechpartner und gut vorbereitet. Nehmen Sie Kontakt mit und schicken Sie uns Ihre konkrete Anforderung.

Im gesamten öffenlichen Raum und überall dort, wo unter normalen Umständen ein erhöhrter Publikumsverkehr stattfindet, sind Desinfektionseinsätze grundsätzlich sinnvoll. Diese gezielten Desinfektionsmaßnahmen können Krankheitserreger (unter anderem auch das Voronavirus SARS-CoV-2) an Oberflächen deutlich dezimiert oder fast gänzlich beseitigt werden. Je nach Oberfläche (wie etwa Metall, Kunststoff oder Glas) bleiben verschiedene Erreger nämlich über Stunden, Tage oder gar Wochen aktiv.  Anhand vielfach erprobter und bewährter Desinfektionsmittel (typischerweise auf Wasserstoffperoxid-, Natriumhypochlorit- oder Ethanol-Basis) lässt sich die Anzahl - und damit auch die Ansteckungsgefahr - durch überlebende Erreger relevant reduzieren.

Desinfektionsmaßnahmen können also die Ausbreitung von Viruserkrankugen verlangsamen oder verhindern (auch Ansteckungen mit dem COVID-19-Virus). Erwiesen ist, dass professionelle und gezielte oder flächendeckende Desinfektionsmaßnahmen Erreger wie Bakterien, Sporen, Viren und Keime inaktivieren, dezimieren oder eben töten.  Für jede Oberfläche und je nach Bedingung erreichen wir das durch entsprechend ausgerichtete Desinfektionseinsätze unter Maschineneinsatz (Sprühverfahren) oder von Hand (personengebundene Geräte, manuelle Reinigung). Grundsätzlich bieten wir Desinfektionslösungen & Einsätze für verschiedenste Bereiche, wie etwa folgende konkreten Beispiele:

  • Straßen & Plätze

  • Sitzgelegenheiten und Bänke im öffentlichen Raum

  • Öffentliche und private Verwaltungsgebäude

  • Außenbereiche, Parkplätze und Einkaufswagen-Boxen vor Supermärkten

  • Einkaufspassagen und Geschäftsstraßen

  • Außenbereiche von Restaurants

  • Kinos

  • Großgastronomie und Mensen

  • Schulen & Universitäten & Bildungseinrichtungen aller Art

  • Hotelerie & Gastronomie allgemein

  • Messehallen und Messegelände

  • Kirchen, Versammlungsräume und Sakralbauten

  • Sehenswürdigkeiten & Museen

...u.w.m.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir die Desinfektion je nach Beschaffenheit der Oberflächen und den allgemeinen Anforderungen idividuell planen und durchführen. So finden jeweils die am besten geeigneten Verfahren und die treffsicher richtigen Desinfektionsmittel Anwendung. Ein spezialisierter Maschinenpark, die richtigen Geräte und ein erfahrenes Team unter der Führung qualifizierter Bereichsleiter kommen zum Einsatz, um ein jeweils maximales Ergebnis sicherzustellen. Dabei können Erreger nie vollständig beseitigt werden. Eine gewisse Kontamination mit Bakterien, Keimen, Pilzsporen und Viren ist auch normal. Vielmehr geht es darum die Anzahl und extreme Konzentrazionen zu beseitigen, zu verhindern oder zu vermeiden. Das Risiko für Übertragungen und die Ansteckungsgefahr sinken dadurch signifikat. 

Sprechen Sie uns gleich an. Gerne prüfen wir Ihr Anliegen und kommen mit einem Lösungsangebot auf Sie zu.

Die Antwort auf diese Frage zeichnet z.T. ein fatales Bild: Je nach Erreger, Oberfläche und eine ganze Reihe weiterer Einflussfaktoren können Erreger Stunden, Tage oder sogar wochenlang aktiv bleiben. Die tatsächliche Ansteckungsgefahr hängt natürlich auch von sehr vielen Faktoren, wie etwa der Konzentration und der Art der Kontamination, ab. Die Übersicht anbei verschafft Ihnen einen schnellen und groben Überblick. Es liegt auf der Hand: Intervallartige, zuverlässige und professionelle Desinfektionsarbeiten machen Sinn.